QiGong

 

Frühjahr 2019:

Wasser-Qigong & Regeneration des Rückenmarks 

 

Was Sie erwartet

Wasser-Qigong macht uns geschmeidig wie eine Katze. Die Bewegungen wirken verjüngend, erfrischend und vitalisierend. Der Bauchraum, die inneren Organe, die Wirbelsäule sowie einzelne Gelenkräume werden massiert. Über drei Tage praktiziert, tauchen wir so mehr und mehr in ein inneres Fließen ein. Wir erfahren eine neue Verbindung zu anderen Menschen und zum Leben. Speziell auf das Wasser-Qigong abgestimmte Meditationen  laden unseren Bauchraum mit neuer Lebenskraft auf, stärken unsere Vitalität und unser Immunsystem. In der Regeneration des Rückenmarks  bringen wir mit Hilfe innerer Wellenbewegungen Licht und Qi in alle Bereiche unseres Gehirns und Rückenmarks.  Die Praxis macht nicht nur die Wirbelsäule geschmeidiger und lebendiger. Wir stärken auch die Leistungsfähigkeit des Gehirns und erfahren so eine Verbindung zu tieferen Kräften unseres Daseins. 

Dieses Seminar steht jedem Interessierten offen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich (stören aber auch nicht ;-)). Carsten Dohnke gibt im Rahmen des Seminars am Samstag und Sonntag jeweils eine taoistische Heilbehandlung, die die QiGong-Praxis unterstützt und deren Ergebnisse noch vertieft.

Sie möchten gerne vorab wissen, mit wem Sie es zu tun haben? Machen Sie sich hier ein Bild:

 
 

Dozent: Carsten Dohnke

Termin: 17. - 19.05.2019 - der Freitagabend ist als Erlebnisabend einzeln buchbar!*

(jeweils Freitags von 18.15 - 21.00 h, Sa. 10.00 - 18.00 h, So. 10.00 - 17.00 h)

Kosten: 260,— € gesamt, nur Sa/So 240,— €, nur Freitag 35,— €

*Sollten Sie den Freitagabend zum Schnuppern nutzen, können Sie im Laufe des Abends entscheiden, ob Sie an dem kompletten Wochenende teilnehmen möchten.

Frühbucherrabatt: Bei Buchung bis zum 28.02.2019 beträgt der Gesamtpreis 230,— €, nur Sa/So 210,— € (die Kosten für den einzelnen Freitagabend bleiben unverändert).

Kursort: Ballettschule lindig.art, An Groß St. Martin 7–8, 50667 Köln, (Eingang Brigittengäßchen)

weiterer Termin: 13. - 15.09.2019 (Thema wird noch bekannt gegeben)

Möchten Sie nichts verpassen? Abonnieren Sie hier unseren Newsletter: